< Neuer Trikotsatz für die Inklusionsbasketballer des SV Altensittenbach
Montag 15. Juni 2020 16:54 Alter: 29 Tage
Kategorie: Allgemein
Von: Michael Back

SK Heuchling U13 steigt in die BOL auf!


Durch die Bekanntgabe des BFV und dem Abbruch der Saison für die Junioren darf die D1–Jugend des SK Heuchlings erneut jubeln.

Nach einer sehr souveränen Spielzeit in der Kreisliga Pegnitzgrund (10 Spiele – 10 Siege und einem Torverhältnis von 43:7), geht es für das Team um die Trainer Matthias Schiller und Alex Betker in die BOL Mittelfranken.

Umso bemerkenswerter, da man im letzten Jahr schon in einem hochklassigen Endspiel gegen den 1.FC Röthenbach von der Kreisklasse in die Kreisliga aufgestiegen ist.

Ein DOPPELAUFSTIEG also und dass mit vielen Kids, die seit den Bambinis die Schuhe für den SK Heuchling schnüren.

Ein riesiger Erfolg für die Mannschaft und den Verein!

Angeführt von Kapitän Patrick Schiller (17 Tore), dem Mittelfeldmotor Elena Grill und den Abwehrchefs Lukas Kahler und Leo Giering gewann man alle Spiele. Mit Timo Schiller, Max Mortler, Paul Mika und Emil Fürst reihten sich hier auch vier Jungs des jüngeren Jahrgangs 2008 in die Riege mit ein. Komplettiert wurde das Team mit unserem Torwart Max Mohr, Nikolas Nave, Ralf Ziegler, Sascha Zimmermann und Leon Altmann.

Wie es nun weitergeht, bzw. welche Spuren die Corona-Krise hinterlässt, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Die Planungen laufen aber bereits.

Dieses Erlebnis wird den Junior*innen auf ewig in Erinnerung bleiben. Der SK Heuchling freut sich über die Früchte der, über Jahre hinweg, erfolgreichen Jugendarbeit der Trainer und Betreuer und möchte sich an dieser Stelle bei ebendiesen herzlich für ihr Engagement bedanken!


Die hier angezeigten News/Spielberichte geben die Meinung

des Verfassers wieder, nicht die des Anbieters.